Emmausgang

zerrissen, gebückt und gebrochen – sich auf den Weg machen

Im Nachempfinden der Emmausgeschichte und im Nachgehen in der Gemeinschaft wird Trauer als ein Prozess erlebbar und heilsam.
Wir beginnen mit einem kurzen Impuls im Bildungshaus, feiern zusammen mit der Gemeinde Gottesdienst, essen gemeinsam zu Mittag, und machen uns dann auf den Weg.

Nach Kaffee und Kuchen werden wir den Tag in der Basilika beschließen.
Bitte an wetterfeste Kleidung denken!

Wann:     24. April 2022
10.00 bis 16.30 Uhr

Leitung:      Josef Mayer, Pfarrer
Walter Hechenberger, Pastoralreferent

Kosten:
Seminargebühr  7,50 €, Verpflegung incl. Mittagessen und Kaffee und Kuchen 21,00 €

08131-99688-0, oder per mail info(at)Dachauer-Forum.de oder direkt hier